AWO Wohngemeinschaft

„Lotte Lemke“

Eisenhüttenstadt

Wohngemeinschaft „Lotte Lemke“
Seeberge 36
15890 Eisenhüttenstadt

Ansprechpartner: Daniel Walter

Telefon: 03364 76 92 27
Telefax: 03364 76 92 31
E-Mail: LotteLemke@awokvehst.de

Wohngemeinschaft

"Lotte Lemke"


Besuche in unserer Wohnstätte sind wieder eingeschränkt möglich. Bitte informieren Sie sich vorab bei unserer Einrichtungsleitung.

  • Die Wohngemeinschaft

    In Eisenhüttenstadt ist diese soziotherapeutische Einrichtung eine offene, besondere Wohnform nach SGBIX für erwachsene chronisch mehrfachgeschädigte Menschen, die aufgrund erheblicher körperlicher, seelischer und sozialer Folgen der Suchtmittelabhängigkeit nicht mehr in der Lage sind, ein selbstständiges und abstinentes Leben zu führen.

    Dabei ist der an das normale Leben angelehnte strukturierte Tagesablauf wesentlicher Bestandteil der konzeptionellen Arbeit der Einrichtung.

    Die Wohngemeinschaft bietet den Bewohner*innen einen geschützten Lebensraum in familienähnlichen Strukturen, der ihnen hilft, abstinent zu leben und bestmöglich Eigenverantwortung zu übernehmen.

    Wichtiger Bestandteil ist hierbei die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben unter der Berücksichtigung vorhandener Ressourcen und Wünschen der Bewohner*innen.

  • Wohnen und Wohlfühlen

    Die Einrichtung besteht in der inneren Struktur aus drei heterogenen 8er Gruppen und verfügt über 24 Einbettzimmer.

    Im Zentralbereich des Erdgeschosses befindet sich der Gemeinschafts-, Therapie- und Hobbyraum. Zwei Betreuerzimmer sowie das Büro der Wohnstättenleitung werden ebenfalls im Erdgeschoss vorgehalten.

    Jeder der drei Wohnbereiche mit acht Bewohner*innen verfügt über eine Wohnküche, einen Gemeinschaftsraum, drei Sanitäreinheiten und einen Wirtschaftsraum mit Waschmaschine und Kondenstrockner.

    Eine Wohngruppe im Erdgeschoss ist mit vier behindertengerechten Rollstuhlzimmern ausgestattet. Der Zentral- und Gruppenbereich ist ebenfalls diesen Erfordernissen angepasst.

    Die Einrichtung bietet eine Beschäftigungsstruktur an, in welcher die Bewohner*innen alltagspraktische Fähigkeiten strukturiert wiedererlangen sollen, um einen hohen Grad der Selbstständigkeit herzustellen.

  • Die Lage

    Die Wohngemeinschaft für chronisch mehrfachgeschädigte Abhängigkeitskranke liegt im ältesten
    Stadtteil von Eisenhüttenstadt, einer Stadt mit ca. 23.000 Einwohnern.

    Günstig ist die unmittelbare Nähe zur B 112 sowie die angegliederte Bus- und Bahnverbindung.

    Die Stadt beitet ein breites Spektrum an Freizeit- und Kulturangeboten, welche in der Interessensentwicklung breit gefächert seitens der Einrichtung wahrgenommen werden können.

  • Pflege und Betreuung

    Unser Team besteht aus:

    • Dipl.-Sozialpädagogen
    • Ergotherapeut*innen
    • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
    • Altenpfleger*innen
    • Betreuungshelfer*innen
© 2022 - AWO Kreisverband Eisenhüttenstadt e. V.

Angebote für Kinder & Jugend


AWO Kreisverband
Eisenhüttenstadt e.V.
Fährstraße 1 (Eingang über Tunnelstraße)
15890 Eisenhüttenstadt

Telefon: 03364 28505-0
Telefax: 03364 28505-99